Unser Anliegen ist es, Menschen jeden Alters wertvolle Erfahrungen und Kontakt zu Tieren zu ermöglichen. Es ist ein menschliches Grundbedürfnis sich in der Vielfalt der Natur selbst zu erfahren und Tiere sind oft der Schlüssel zu Entwicklung von Mitgefühl und dem Verständnis füreinander.

 

Wir bieten  allen die Schafe lieben, die Möglichkeit, diese wundervollen Tiere hautnah in ihrem natürlichen Umfeld zu erleben. Zum Beispiel bei einer Qualitytime mit den Mähdels: gemeinsam in der Herde entspannen, Schafgeschichten lauschen oder bei einem Meet & Greet mit den Mähdels gemeinsam picknicken und dabei erfahren wer und was sich in und hinter der Wolle verbirgt. 

 

Bei einer HuhScha Stunde kann man die Mähdels in geflügelter Begleitung kennen lernen und zahme Hühner bestaunen. Für Müttern, Töchtern, Freundinnen bieten wir ausserdem eine Insel zum Ankommen, unterstützt und begleitet von unseren wolligen Gefährtinnen bei Workshops von Mähdels für Mädels. Die nächsten Mähdelstage finden bereits wieder im September statt.

 

Ein weiterer Schwerpunkt unserer Arbeit sind tiergestützte Fördermaßnahmen und Naturerleben für Menschen mit besonderen Bedürfnissen und die Ausbildung von Mensch und Tier in tiergestützten Arbeitsfeldern.

 

Unsere Begegnungsgärten sind bewusst naturbelassen und einfach gehalten, dies soll helfen sich zu erden und den Tieren auf Augenhöhe begegnen zu können.

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

 

 



Die Seite der Mähdels in Facebook unter

https://www.facebook.com/groups/253465061348526/